Posted by on Mai 19, 2019 in Allgemein |

»

Aufhören? Weitermachen!

Die Buchbinderei Markus Schwab schliesst ihren Laden für Bastelartikel per Ende kommenden Januars in Bubendorf. Doch die beiden denken nicht ans Aufhören: Mit beinah 70 starten sie nochmal neu durch.

Eigentlich wären sie im Rentenalter, sie mit 67, er mit 69 Jahren. Doch Esther und Markus Schwab denken nicht ans Aufhören. Ganz verwundert blicken sie einen bei diesem Thema an, fast so, als würde es sie belustigen, dass man überhaupt daran denken könnte. «Für uns war irgendwie immer selbstverständlich, dass wir weitermachen würden», sagen sie.

Und fügen an: «Aufzuhören war eigentlich nie eine Option. Dafür haben wir viel zu viel Freude an unserer Arbeit.» Dass ein Ehepaar Schwab in Rente auch ein unersetzbarer Verlust an Sachkenntnis, Erfahrung und Kunstfertigkeit wäre, braucht nicht gesagt zu werden. Das alles beschreibt die Leidenschaft und das Feuer, das die beiden für ihre Arbeit haben, recht nachdrücklich.

Er, der Buchbinder, sie, die einstige Kindergärtnerin, die gemeinsam seit bald 40 Jahren die Buchbinderei führen, die Markus’ Vater Hans Schwab 1947 in Liestal erwarb. Das Geschäft gedieh, man kaufte eine weitere Buchbinderei dazu, zog von der Poststrasse an den Wasserturmplatz, wo man neu baute. Dann ging es schliesslich nach Bubendorf. Nach und nach wuchs die Buchbinderei zum Laden und Kurslokal heran.

Nach einer bewegten Geschichte mit Hochs und Tiefs und allem Drum und Dran haben die Schwabs nun beschlossen, ihren Laden an alter Wirkungsstätte in Bubendorf zu schliessen und mit einem neuen Lokal in Hölstein durchzustarten. Stichtag ist der 31. Januar 2020. Dann ist in Bubendorf das grosse Lichterlöschen und packen für den Umzug ist dann angesagt.

Die Eröffnung in Hölstein an der Hauptstrasse 13c planen sie für März 2020. Ihr neues Lokal wird kleiner daherkommen, mit kompakteren Öffnungszeiten und einem reduzierten Sortiment, das sich auf den Künstlerbedarf fokussiert. Die Buchbinderarbeiten, das Einrahmen, der Bilderverkauf, die Kindermal- und die Larvenkurse werden auch weitergeführt.

Vom Bastelsortiment trennen sich die Schwabs, der Ausverkauf ist bereits angelaufen. Zusätzlich wird auch eine Auswahl an Farben zu Ausverkaufspreisen angeboten.

Esther und Markus Schwab arbeiten seit bald 50 Jahren zusammen. Als Jugendliche lernten sie sich in der Jugendorganisation des SAC Baselland kennen, verheiratet sind sie seit 47 Jahren. «Zusammen gingen wir durch dick und dünn», sagen sie, «und das werden wir auch weiterhin tun.» In Zeiten, in denen Läden gleich reihenweise schliessen, wagen sie einen Neuanfang. Ihr ikonisches Logo mit dem Markuslöwen, der ein offenes Buch in der Pranke hält, steht also nicht nur für die Hingabe und Kontinuität der Schwabs; er steht auch für ihren Mut.

Buchbinderei Markus Schwab. Ihr Partner für Bücher, Farben und Papier

Grüngenstrasse 19, 4416 Bubendorf

buchbindereischwab.ch

Di bis Fr 9-12 und 13.30-18.30 Uhr, Sa 9-12 Uhr